Unternehmen

Unsere Familie

Salina, eine kleine Insel des Äolischen Archipels, ist durch einen besonderen Weinbau kennzeichnet. In diesem Stück vom Himmel unter den Parfümen der Wälder des Mittelmeerraums und der atemberaubenden Ansichten, kultiviert die Familie Colosi seit mehr als 40 Jahren Weinberge in andeutenden Terrassen auf dem Meer und erzeugt einzigartige Weine, die Licht, Wind, Sonne, Farbe erzählen. 
Unser landwirtschaftliches Unternehmen besitzt einen Weinberg von 10 Hektar und befindet sich zwischen Capo Faro und Porri, es ist unter den am meisten vertretenden Erzeugern der Insel von Salina. 
Das Gebiet wird unter den Besten als beide für die Aussetzung und für die chemische physikalische Natur des Bodens aus vulkanischen Ursprung betrachtet. Die Rebpflanzungen ist in Terrassen mit der Wiederherstellung der alten Trockenmauern gemacht worden und umfasst die typischen Reben des Mittelmeeren Inselweinbau: Corinto Nero, Nerello Cappuccio, Nerello Mascalese, Inzolia, Catarratto und Malvasia. 
Das letzte, ohne Zweifel, vertritt den Fürsten der Reben der ganzen Weinproduktion des Gebiets und des Unternehmens Colosi. Der WeinKeller der Weinberatung Colosi wird in die Weinberge ganz getaucht, teilweise begrub um die starren Vorschriften hochzuachten, die das Gebiet und die landschaftlichen Umwelt des des Äolischen Archipels schützen. Solcher Ort erlaubt, eine unveränderliche Temperatur, passend zur optimalen Aufrechterhaltung der Weine aufrechtzuerhalten.

Lidia & Piero

Marianna & Pietro

Staff

Insel von Salina

Die Geschichte

In der Familie Colosi vererbt sich der Name Pietro von Vater auf den Sohn. In den Jahren ‘ 70 arbeitete Pietro Colosi “der Ältester” an der Seite Charles Hauners: die Zwei teilten auβer einer große Freundschaft, auch die Liebe fὕr die Weinen der Insel. Solche Beziehung festigte sich bis zum Punkt, dass Pietro, kurz danach, außer seinem, auch die Besitze und den Weinkeller von Charles leiten mὕssen. 
Vor dreißig Jahren, im Jahre 1987, began Piero, das Sohn Pietros, den Spuren seines Vaters, nach seinen Studien in Önologie bei der landwirtschaftlichen Institut in Catania zu folgen, und gibt sofort der Verbreitung der Weine Colosi in der Welt einen neuen Impuls.
Heute hat ein Dritter Pietro, abgestufter Önologe in St. Michael all’Adige, hat seinen Zugang an der Seite des gleichnamigen Vater und seiner Mutter Lidias gemacht, er hat im Management aller Tätigkeiten eines Unternehmens jetzt gewachsen und fest nebeneinander gestellt, das auβer einem Weinkeller von Salina, auch eine Produktionsanlage in Giammoro in der Provinz von Messina besitzt und seine Weine in der ganzen Welt exportiert.

Die Produktion

Wir erzeugen ausschließlich autochtone Weine, typisch nicht nur im Äolischen Archipel sondern auch im sizilianischen Gebiet, dafür gebrauchen(benutzen) wir zwanzigjährige Verträge mit ausgewählten sizilianischen Erzeuger (Oberflächen, die ὕber 35 Hektar von Weinbergen in Marsala (TP) für die Weißen überdecken: Grillo, Insolia, Cataratto und Zibibbo; und mehr als 55 unter Mazara (TP) und Riesi (Cl) für die Roten: Nero D’Avola, Nerello Cappuccio, Nerello Mascalese), wir garantieren so unserem Unternehmen fὕr eine hoch geschätzte Produktion die mit dem Gebiet stark verbunden ist. 
Die Weine Colosis erzeugt auf der Insel von Salina sind zwei Weiße Igp Salina, ein roter Igp Salina und zwei verschiedene Ausdrücke von Malvasi von Liparis Dop in der natürlichen und “passita” Version. (Likörwein) 
Im Einklang mit der tausendjährigen önologischen Tradition der Äolischen Inseln, aus den geschätzten Trauben Colosi von Malvasia und Corinto Nero entsteht der vertretendeste Wein des Gebiets, der seit dem Altertum “Nektar der Götter”definiert wurde: der Süße Malvasia, einer der meisten ausgezeichneten Dessertweine. Colosi erzeugt zwei verschiedene Ausdrücke davon: Malvasia “Passito” von Salina Dop und Malvasia von Liparis Natὕrlich von Salina Dop, beide Weine großen Wohlgeruches, mit warmem und samtenem Geschmack. Sie sind sὕβ aber anmutig, leicht tanninhaltig, mit guter Struktur und großem Gleichgewicht.

Nach oben scrollen